Intermittierendes Fasten – Tag 4, 5 und Wochenende!

Die letzten Tage hatte ich sehr wenig Zeit zum Schreiben, dazu kam noch ein Kurztrip nach Berlin … da gab es natürlich keine Körperfettwage. Aber mein IF habe ich „fast“ eingehalten.

Erstmal die letzten Werte:

02.07.2015 | Gewicht: 77,3kg / KFA: 14,1% / Wasser: 59,0% / Muskeln: 44,6%

03.07.2015 | Gewicht: 77,6kg / KFA: 14,0% / Wasser: 59,4% / Muskeln: 44,9%

Wie meine Daten am 04.07. und 05.07. waren, kann ich natürlich jetzt nicht sagen. Aber ich bin auf meine Werte morgen früh gespannt!

Oben sagte ich noch, dass ich mein IF fast eingehalten habe. Das heißt jetzt nicht, dass ich es über das Wochenende nicht durchgezogen hätte 😉

Am Freitag bin ich mit dem Auto nach Berlin gefahren – dort habe ich mich unterwegs in meinem normalen Zeitfenster (12-18 Uhr) mit einem Schinkenbrot, Äpfeln, Bananen und massig Nüssen voll gegessen.

Samstag auch alles wie gehabt – früh nur Kaffee und Wasser, erstes leckeres Essen um 12 Uhr – ein Salat, Putensteaks, große Kartoffel mit Sour Creme, ein schönes kühles (alkoholfreies) Hefeweizen.

salat-chicken

Dazwischen ein Tanzauftritt (16 Uhr) und danach als kleine Belohnung ein schöner Dürüm Döner, knapp nach 18 Uhr 😀

Sonntag dann eine größere Änderung – da ich um 12 Uhr einen weiteren Auftritt hatte, habe ich mein Zeitfenster um drei Stunden nach hinten verschoben. Sprich: 3 Stunden länger fasten als gewohnt.

Und – es ging ohne Probleme! Vor dem Auftritt hielt sich mein Hunger in Grenzen, ein schöner schwarzer Kaffee und ab auf die Bühne.

Dort ging es mir gut – kein Schwächeln, kein Leistungsanfall. Alles prima.

Und dann, um 15 Uhr – Festmal beim Thailänder! Hähnchenspieße mit Erdnuss-Dip als Vorspeise, Reisnudeln mit Gemüse und Hähnchen als Hauptspeise. Soooo guuuuut!

thai-essen

Schließlich ab mit dem Auto wieder zurück nach Hause ins Schwabenländle. Unterwegs gab es als zweite Mahlzeit ein schönes Putensteak mit Kartoffelecken (im Brückenrestaurant Frankenwald). Mjamm.

Jetzt ab ins Bett … mal sehen was die Waage morgen zu sagen hat! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.