IF – Werte nach dem USA Urlaub, zu wenige Kalorien und Änderung auf 16/8

Besser spät als nie – ein kleiner Bericht der letzten Monate 😀

Im meinem USA Urlaub (Ballett Tour durch Michigan) habe ich auch möglichst gut versucht, mich nach meinem konkreten Zeitfenstern zu halten.

Lake Michigan ... wunderschön!
Lake Michigan … wunderschön!

Dazu natürlich Joggen, Fitnessübungen, Training, Aufführungen … aber leider war es nicht ganz so leicht mit dem Zeitfenster.

Wir haben in jedem Ort bei Gasteltern gewohnt – da musste man sich natürlich schon ein wenig nach deren Tagesablauf richten.

Auch gab es manchmal zeitlich oder je nach Ort auch nicht die Möglichkeit, richtig zu essen (und damit meine ich nicht mal Fastfood).

So gab es immer mal natürlich sehr spätes oder zu frühes Essen neben dem Zeitfenster, einen Wein oder Bier (man will ja höflich sein), viel Nachtisch, zu viel fettige Sachen und so weiter und so weiter …

Der Jetlag bringt den Körper natürlich auch nochmal gut durcheinander. Ergo – als ich wieder zu Hause war, hatte ich wieder einen Körperfettanteil von 15% … 🙁

04.08.2015 | Gewicht: 77,4kg / KFA: 15,0% / Wasser: 56,7% / Muskeln: 42,9%

Zum Glück ging das recht fix wieder runter – allerdings habe ich es mit den Kalorien ein wenig untertrieben!

An einem Tag ohne Sport brauche ich ca. 2100 kcal, mit Sport sind es um die 2800 kcal – ich habe es aber durch Arbeit & Co nicht geschafft, in meinem Zeitfenster von sechs Stunden genug zu essen.

Teilweise waren es nur um die 1800 kcal – das ist nur knapp über meinem Grundumsatz (1700 kcal)!

Was ist das Resultat bei viel zu geringer Kalorienzufuhr ? Voilà:

05.08.2015 | Gewicht: 76,4kg / KFA: 14,5% / Wasser: 57,4% / Muskeln: 43,5%

06.08.2015 | Gewicht: 76,4kg / KFA: 14,4% / Wasser: 57,7% / Muskeln: 43,6%

07.08.2015 | Gewicht: 76,7kg / KFA: 13,8% / Wasser: 59,2% / Muskeln: 44,7%

08.08.2015 | Gewicht: 77,0kg / KFA: 13,9% / Wasser: 59,3% / Muskeln: 44,7%

09.08.2015 | Gewicht: 76,3kg / KFA: 14,1% / Wasser: 58,3% / Muskeln: 44,0%

10.08.2015 | Gewicht: 77,3kg / KFA: 14,3% / Wasser: 58,3% / Muskeln: 44,1%

11.08.2015 | Gewicht: 77,2kg / KFA: 14,2% / Wasser: 58,6% / Muskeln: 44,4%

12.08.2015 | Gewicht: 76,4kg / KFA: 14,2% / Wasser: 58,1% / Muskeln: 43,8%

Der Körper schaltet in eine Art Notfall-Modus und beginnt, Fett nicht mehr abzubauen … er hält regelrecht daran fest. Das ist natürlich nicht so der Sinn der ganzen Sache. 😉

Also, wir bemühen uns genug zu essen! Ich habe sehr darauf geachtet (inkl. Tracking), wieder genug zu Essen, so dass meine Kalorienwerte passen. Und es macht sich sofort wieder bemerkbar:

13.08.2015 | Gewicht: 76,4kg / KFA: 13,7% / Wasser: 59,4% / Muskeln: 44,8%

14.08.2015 | Gewicht: 76,6kg / KFA: 13,8% / Wasser: 59,4% / Muskeln: 44,7%

15.08.2015 | Gewicht: 76,6kg / KFA: 13,6% / Wasser: 59,8% / Muskeln: 44,3%

16.08.2015 | Gewicht: 77,0kg / KFA: 13,9% / Wasser: 59,5% / Muskeln: 45,0%

Der menschliche Körper ist wirklich eine Wundermaschine! 😀

Mittlerweile habe ich mein Zeitfenster geändert auf 16/8 – sprich ich habe acht Stunden Zeit zum Essen. Das passt noch besser in meinen Tagesablauf und ich komme leichter auf meine benötigten Kalorien.

Und weiter geht’s … :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.