Intermittierendes Fasten – Tag 0

Da ich endlich mal einen Körperfettanteil von unter 10% erreichen will, ich in den letzten Wochen (für meine Verhältnisse) übel zugenommen habe und ich intermittierendes Fasten immer mal ausprobieren wollte, werde ich hochoffiziell heute damit beginnen. Zumindest mit der Planung, richtig los geht es dann morgen 😉

Der Plan: 18 / 6. Oder auch „Leangains“ …

Soll bedeuten, ich werde pro Tag 18 Stunden nichts essen (außer viel Wasser, Tee und morgens 1-2 Tassen schwarzen Kaffee) und habe dann 6 Stunden Zeit, meinen kompletten Bedarf an Nahrung zu decken.

Ich brauche pro Tag um die 2300-2500 Kalorien, und die muss ich dann innerhalb der 6 Stunden auch zu mir nehmen.

In welchem Tagesbereich man das macht, ist relativ egal. Man könnte zum Beispiel von 12 – 18 Uhr die 6 Stunden zum Essen legen – fast schon normal.

Klingt im ersten Augenblick schon extrem, aber – 8 Stunden sind schon weg durch das Schlafen. Sprich, ich muss „nur“ noch 10 Stunden aushalten in denen ich nichts essen darf – und das wird klappen!

Meine Werte heute: 79,0kg / 15,7% Körperfett / 56% Wasser / 42,4% Muskeln … so schwer war ich noch nie 🙁

Ich bin gespannt, wie ich den ersten Tag überstehen werde. 😉

Bild vom 28.06.2015

Ein Gedanke zu „Intermittierendes Fasten – Tag 0“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.